Rette einen Verletzten in Syrien

Rette einen Verletzten in Syrien

Ziel  dieses Projektes ist es, Verletzten und Kranken in Syrien eine medizinische Behandlung zu ermöglichen. Große Teile der Bevölkerung sind medizinisch unterversorgt. In den Städten, die fast täglich bombardiert werden wie Aleppo und Djober, übersteigt die Zahl der Verletzten alle medizinischen Kapazitäten der lokalen Krankenhäuser und Feldlazarettes.

Vom Ort der Verletzung bis zum Bett der Heilung

Sie können dieses Projekt unterstützen, in dem Sie einen erste Hilfe Koffer, eine kleine Krankenstation oder ein Feldhospital finanzieren.

Der erste Hilfe Koffer

  • Mit 75 Euro
  • Einsatz: schneller und effektiver Einsatz vor Ort
  • Nutzen: Erste Hilfe (Blutstoppung, Reanimation u.v.m.)

Kleine Krankenstation

  • Mit 1000 Euro
  • Einsatzgebiet: ausgesuchte Ortschaften zum Empfang von Verletzen.
  • Nutzen:  Behandlungen (z.B. Wundnaht, Stabilisierung von Bruchverletzungen)

Das Feldhospital

  • Mit 10.000 Euro
  • Einsatzgebiet: Örtlichkeit für operative Eingriffe
  • Nutzen: Ein lokales Krankenhaus beinhaltet: ausgestattetes OP-Zimmer, Ärzte und Krankenpfleger, Apotheke.

Auch kleinere Beiträge können Leben retten! Bitte spenden Sie für dieses Projekt unter Angabe von: medical Help.